Meine Traumstrände auf Mallorca – CAMP DE MAR in Calvia

Aus meiner Serie „Meine Traumstrände auf Mallorca“, möchte ich euch heute Camp de Mar vorstellen. Ich habe diesen Strand im Südwesten Mallorcas ausserhalb der Hochsaison an einem sonnigen Sonntag im November besucht und den Tag sehr genossen. Das noble Camp de Mar liegt zwischen Port d’Andratx und Paguera in der Gemeinde Calvia und ist inzwischen zu einem beliebten Feriendomizil geworden.

Das Besondere an diesem Strand sind seine Top Lage und die kleine vorgelagerte Insel Illeta. Auf dieser befindet sich das gleichnamige beliebte Restaurant, das nur über einen Holzsteg zu erreichen ist. Als ich dort war war es zwar schon geschlossen, jedoch gab mir das unbeschwert die Möglichkeit herum zu laufen und die 360 º Aussicht zu geniessen.

Der ca. 180 Meter lange und ca. 60 Meter breite Sandstrand ist eingebettet zwischen  zwei Felszungen, dem Cap Andritxol und Cap d’es Lump, was ihn zu einer ruhigen, fast wellenlosen Bucht macht. Das Wasser ist klar und türkisfarben und zwischen dem teils felsigen Meeresgrund lässt sich hervorragend schnorcheln und baden.

In Camp de Mar gibt es neben sehr guten Hotels und Ferienappartements auch einige gute Restaurants, die sich um die Bucht verteilen. Durch ihre erhabene Lage bieten sie einen fantastischen Ausblick zum Lunch oder zur Cocktailstunde. Zwei der exzellent besten Restaurants Mallorcas, das berühmte Restaurant Campino  und das Restaurant Flor de Sal by Jonas Herandez befinden sich ebenfalls in Camp de Mar.

Auf dem Golfplatz  Golf de Antrat, der zu einem der schönsten der Insel gehört und dem luxuriösen Steigenberger Golf & Spa Resort de Mar  werden auch Gourmets und anspruchsvolle Urlauber zufrieden gestellt. Das Angebot der Freizeitmöglichkeiten ist hier sehr breit gefächert.

Feine Boutiquen und diverse Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe runden neben den kostenfreien Parkplätzen das Angebot dieses Strandes ab und bieten alles was zu einem schönen Urlaubstag dazu gehört. Öffentliche Toiletten, Duschen und ein kleiner Kiosk sind ebenfalls vorhanden. Eine willkommene Abwechslung für Familien bietet der am oberen Abschnitt des Strandes gelegene Spielplatz.

Liegen und Strohschirme können hier ebenfalls gemietet werden. Ein Weg aus Holzplanken der bis ans Wasser reicht bietet zudem eine große Erleichterung für Rollstühle und Kinderwagen. Im Sommer kann man vom Hafen aus Bootstouren zur Dracheninsel Dragonera buchen, über die ich hier schon berichtet habe.

img_7706
Die Bucht von Camp de Mar
img_7705
Die Insel Illeta in der Bucht von Camp de Mar

 

 

img_7696
Restaurant Illeta
img_7694
Insel Illeta
img_7648
Terrasse des Restaurants Ileta im Winter
img_7712
Blick ins Landesinnere
img_7692
Türkisfarbenes Wasser
image1
Blick von der Insel aus
img_7704
Kristallklares Wasser
img_7702
Ausblick vom Restaurant auf die Bucht
img_7680
Strandpromenade mit Liegestühle
img_7679
Liegeplätze in 1. Linie
img_7659
Beliebter Platz zum relaxen

Mein Fazit: Ein Besuch dieser Bucht ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein Vergnügen. Der Strand und das Spitzenangebot der Gastronomie vor Ort, bieten für jeden Geschmack das Passende an.

Bis bald bei meinem nächsten Trip, der mich an die Ostküste Mallorcas zur Cala Pilota und Cala Magraner führt.

Deine

image

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s