Wellness für die Sinne – Cala Fornells

Wie wäre es mal mit einem romantischen Ausflug an eine idyllische Bucht?

Nein, heute ist nicht Sonntag, es ist Mittwoch. Eigentlich ein normaler Arbeitstag. Aber man muß Prioritäten setzen, denn das Leben besteht nicht nur aus arbeiten. Spontan eine kurze Auszeit einlegen und die Seele baumeln lassen ohne schlechtes Gewissen zu haben, gehört einfach dazu. Raus an den See und ein Buch lesen, im Wald spazieren gehen oder nur ins nächste Café ein Eis schlemmen. So tun als wäre man im Urlaub und zum ersten mal in dieser Stadt. Auf einmal sieht man alles mit anderen Augen und entdeckt wirklich neue Plätze, versteckte kleine Restaurants und wahre Schätze in der eigentlich vertrauten Umgebung.

image

Heute habe ich mir auch mal so einen Tag erlaubt. Bei mir wird das dann meistens ein Tag am Meer. Los geht es morgens um 10 Uhr, da die Temperaturen jetzt noch angenehmer sind und es soll wieder ein heißer Tag werden. Eigentlich wollten wir an die Nordküste von Mallorca fahren. Doch im allerletzten Augenblick, also beim herum drehen des Zündschlüssel sozusagen, entscheiden wir uns dann doch im Süden zu bleiben. Eine romantische kleine Bucht namens Cala Fornells, soll unser Ziel werden. Versteckt zwischen Peguera und Antratx. Ich lasse mich gerne überraschen und freue mich auf einen wundervollen Tag der vor uns liegt.

image

Um unseren Urlaubstag entspannt zu beginnen, wollen wir erstmal unsere Geschmacksinne verwöhnen. Dazu gehört natürlich ein Kaffee, kleine Croissants und ein frischer Orangensaft. Der überdachte Vorgarten eines Hotels hoch über der Bucht von Cala Fornells bietet uns den idealen Platz dafür. Da sitzen wir im Schatten, schauen gedankenverloren aufs Meer hinaus und lassen den Tag langsam auf uns zukommen.

image

Dann heißt es aber Sachen packen und quer durch den Wald laufen. Wir wollen ja nicht an die bekannten Hotelstrände. Nein, eine kleine versteckte Bucht in der Nähe soll es sein die nur von Einheimischen besucht wird und noch als Insider Tipp gilt. Ein steiniger und etwas steiler Weg führt direkt auf die obere Kante der steilen Felsen die diese Bucht umsäumen. Nach nicht mal 10 Minuten sind wir da. Und was soll ich sagen: Ich bin überwältigt von der Schönheit und den Farben die uns Natur mal wieder stolz präsentiert.

Diese Aussicht entlohnt augenblicklich die aufgenommene Mühe. Schon beim ersten Blick den ich zwischen den Bäumen auf das kristallklare Wasser erhaschen kann, bleibt mir fast die Luft weg. Kann es wirklich sein dass so ein wunderschönes Fleckchen Erde fast unentdeckt geblieben ist?

image

Nur eine handvoll Leute liegt teils auf den Steinen oder unter den Bäumen. Eine außergewöhnliche friedliche Stimmung liegt in der Luft. Es duftet typisch mediterran nach Pinien und nur die Grillen sind in der Hitze zu hören. Etwas mystisches schwebt über dieser smaragdgrünen Bucht. Wären nicht die zwei junge Mädchen die sich im SUP, dem Paddeln auf einem Surfbrett, versuchen und ein paar verliebte Pärchen im Wasser, würde ich mich hier wie Robinson Crousoe fühlen. Idylle pur.

image

Nach einem wunderschönen erholsamen Tag geht es wieder zurück nachhause in die Zivilisation. Hinein nach Santa Catalina, ins pulsierende Herz von Palma. So unglaublich verschieden kann diese Insel auf relativ kleinem Raum sein. Und während wir mit einem kalten Bier, Papaadam mit einem scharfem Chutney das wir uns vom Inder nebenan geholt haben, den Sonnenuntergang auf der Dachterasse genießen, schwelgen meine Gedanken noch in diesem kleinen  Paradies.  

image

Alle meine Sinne wurden heute auf wundervolle Weise verwöhnt. Ich konnte eine traumhaft schöne Landschaft sehen, den Duft des Sommers einatmen, den Geräuschen der Natur lauschen, köstliches Essen schmecken und auf meiner Haut die Wärme der Sonne und die Frische des Meeres fühlen.

Dazu einen lieben Menschen an der Seite und ein einziger Tag fühlt sich an wie eine Woche Urlaub!

Eure

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close